Die 5 erholsamsten Aktivitäten (lt. aktueller Studie)

0 40
Ruhe, Ausruhen, Entspannung

Nach der derzeit größten weltweiten Studie, wünschen sich über zwei Drittel (68%) der Befragten mehr Zeit für Erholung. Fast ein Drittel (32%) sagten sie brauchen mehr Erholung als eine durchschnittliche Person. Nur 10% der Befragten waren der Meinung sie benötigen weniger Erholung.

 

Erholung und Wohlbefinden

In der von Forschern der Durham Universität durchgeführten Studie wurden mehr als 18.000 Personen aus 134 verschiedenen Ländern befragt. Man wollte mehr über Erholungs-Gewohnheiten und zur Einstellung gegenüber Entspannung und Beschäftigung der Teilnehmer herausfinden.

In der Umfrage hat sich gezeigt, dass diejenigen, die das Gefühl hatten mehr Erholung zu benötigen, schlechter abschnitten, wenn es um ihr Wohlbefinden geht. Dagegen hatten die Personen, die angaben mehr Erholung als der Durchschnitt zu bekommen oder nicht das Bedürfnis nach mehr Erholung hätten, doppelt so hohe Punktzahlen beim Wohlbefinden. Das zeigt, dass in diesem Fall sowohl die persönliche Wahrnehmung als auch die tatsächliche Realität einen Einfluss haben.

„Die Umfrage zeigt, dass die Fähigkeit, sich zu erholen und das Niveau des Wohlbefindens miteinander verknüpft sind. Wir freuen uns, dass diese Erkenntnisse einer allgemeinen moralische Verbindung von Ruhe mit Faulheit bekämpfen.“ sagt Dr. Felicity Callard, leitende Forscherin des Projekts und Sozialwissenschaftlerin.

 

Die fünf erholsamsten Aktivitäten

In der Studie wurden die Teilnehmer aufgefordert Aktivitäten auszuwählen, die sie als am meisten erholsam empfinden. Dabei zeigte sich, dass die Top 5 der erholsamsten Aktivitäten oft allein getan werden kann:

1. Lesen (58%)

2. Sich in der Natur aufhalten (53,1%)

3. Allein sein (52,1%)

4. Musik hören (40,6%)

5. Nichts bestimmtes tun (40%)

 

Dr. Felicity Callard sagte weiterhin: „Es ist faszinierend, dass die erholsamsten Aktivitäten solche sind, die man regelmäßig alleine tut. Vielleicht ist es nicht nur die Gesamtdauer von Entspannung oder Arbeit, die wir in Betracht ziehen müssen, sondern der Rhythmus von Arbeit, Ruhe und Zeit, die wir mit und ohne andere Menschen verbringen.“

 

Das Leben heutzutage

Heutzutage ist das Leben sehr schnelllebig und gerade deshalb sehnen sich viele Menschen nach Erholung. Gleichzeitig fällt es oft schwer diese Erholung zu finden. Sich ausruhen ist mehr als nur zu schlafen. Es hat körperliche, mentale und spirituelle Komponenten, aber man weiß kaum etwas über die regenerativen Vorteile der Ruhe, zum Teil weil es für jeden etwas anderes bedeutet.

 

Quellen:

https://www.dur.ac.uk/news/newsitem/?itemno=28980

Weitere Beiträge Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Danke für Deinen Kommentar!